Anmeldung Ländliche Verbraucherpolitik

Verbraucherschutz geht alle an.

Die Pleite des britischen Reisekonzerns Thomas Cook hat zahlreiche Menschen hart getroffen. Flüge wurden gestrichen, der geplante Urlaub abgesagt – und jetzt folgt noch der Kampf um die bereits bezahlte Reise. Dieses Beispiel verdeutlicht: Verbraucherschutz geht alle an.

Sie haben die Chance an der „Experimentierwerkstatt Ländliche Verbraucherpolitik“ in Olpe teil zu nehmen und ihre Meinung einzubringen!

Sie, als Bürgerinnen und Bürger des Kreises Olpe haben nun die einmalige Möglichkeit aktiv die Verbraucherpolitik in Deutschland mitzugestalten. Dafür können Sie sich für das Forschungsprojekt Experimentierwerkstatt Ländliche Verbraucherpolitik“ im Auftrag des  Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz unten anmelden (Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte rechtzeitig anmelden.).

Bei dem Projekt werden in acht Regionen in Deutschland – eine Region ist der Kreis Olpe „Experimentierwerkstätten“ durchgeführt. Eine Experimentierwerkstatt ist ein Tagesworkshop, bei dem Sie als Bürgerinnen und Bürger und „Experten“ der entsprechenden Region (z.B. Vertreter von Sozial-und Wirtschaftsverbänden, Verbraucherschutzorganisationen, Politik und Verwaltung) gemeinsam diskutieren und Lösungsvorschläge zum Verbraucherschutz erarbeiten.

Ziel der Experimentierwerkstatt ist es herauszufinden, wie Sie sich als Bürgerinnen und Bürger in ländlichen Gebieten über Verbraucherfragen informieren und wie Sie Beratung in Anspruch nehmen. Insbesondere soll untersucht werden, welche digitalen Angebote Sie nutzen, welche digitalen Angebote Sie sich vorstellen könnten zu nutzen und welche Sie sich als Bürgerinnen und Bürger wünschen.

Anmeldung für den 14.12.2019 – Experimentierwerkstatt Olpe

Der Olper Bürgermeister Peter Weber und die Stadtverwaltung unterstützen die Experimentierwerkstatt in Olpe und rufen zur Teilnahme auf.

Nutzen Sie die Chance, sich in dieses für ganz Deutschland relevantes Projekt einzubringen und aktiv beizutragen eine gute und bürgernahe Verbraucherpolitik zu gestalten. Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl gesorgt und Sie als Teilnehmerin und Teilnehmer erhalten als Dankeschön für Ihr Engagement eine kleine Überraschung.

Melden Sie sich zu der Experimentierwerkstatt im Kreis Olpe an! Sie sollen aus den ländlich geprägten Ortsteilen des Kreises Olpe kommen (Ortsteile von Olpe, Wenden, Drolshagen, Attendorn, Finnentrop, Lennestadt oder Kirchhundem). Teilnehmen darf jede Person ab 16 Jahren.

Termin:

Samstag, 14.12.2019, von 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Ort: 

„Alte Lyzeum“

Franziskanerstraße 8

57462 Olpe

Anmeldeformular Kreis Olpe, 14. Dezember 2019

Hiermit melde ich mich zur Experimentierwerkstatt Ländliche Verbraucherpolitik am Samstag, den 14.12.2019 im „Alten Lyzeum“, Franziskanerstr. 8, 57462 Olpe ab 9.00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr verbindlich an.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert.*

Sie wollen noch mehr über das Projekt erfahren? Hier finden Sie die Pressemeldung zum Projekte „Experimentierwerkstatt Ländliche Verbraucherpolitik“.

Hier finden Sie ein Infopaket als zip-Ordner zur Experimentierwerkstatt in Olpe.

© Strategieberatung Prof. Schramm-Klein 2011 ff.